Reittherapie | heilpädagogisches Reiten | PME mit Pferd

Manfred Laib     HEP Heilerziehungspfleger    Ing-Bau Zeichner    TGT® - Bodenarbeits Trainer    Reittherapeut IPTh    PME Anleiter
 über mich       Seminare-Fobis        TGT®-Bodenschule        PME Entspannungstraining        Reittherapie       Haus   &  Stall        Terminplanung 
 Beschreibung        Intensionen        psycho-logisch        RT für Kinder        RT für Erwachsene        heilpädagogisches Reiten        Reitpädagogik
 


       auf meinen Seiten  Pferdegestützte Therapie
                              Reittherapie & Reitpädagogik

                                     heilpädagogisches Reiten HPR

 
Das Pferd mit seinem ausgeprägten Sozialverhalten als Herdentier
mit seiner unvoreingenommenen und wertfreien Wesensart ist für
uns Menschen ein solider Interaktionspartner in den angebotenen
unterschiedlichen "Therapieformen mit dem Pferd".



Der Umgang mit dem Medium und Interaktionspartner Pferd, spricht
den Menschen ganzheitlich auf körperlicher, emotionaler, kognitiver
und sozialer Ebene an.



Die wertfreie Offenheit und Neugierde des Pferdes bietet im
therapeutischen Umgang für viele Menschen die Möglichkeit, wieder
in Beziehung zu sich selbst zu treten und lässt so, neu zu
entdeckende Selbsterfahrung zu.



Das Pferd spiegelt bei dieser Begegnung die momentane Gefühls-
und Stimmungslage seines Gegenübers ganz direkt und aktiviert
eine Verständigungsbasis mit feinsten Körpersignalen. Die hierdurch
entstehende gemeinsame nonverbale Kommunikation, erfordert eine
ruhige, respektvolle und vor allem eindeutige und authentische
Verständigungsbasis.

In der Pferdegestützten Therapie eröffnet sich so die Möglichkeit,
innere und auch äußere Prozesse für den Klienten wieder sichtbar
und für Klient und Therapeut gemeinsam reflektierbar zu machen.



Hinzu kommt das Größenverhältnis des Pferdes im Vergleich zu
anderen Haustieren und die daraus entstehende neue und
besondere Autoritätsposition. Bewusstes Erleben dieser Größen-
verhältnisse erlauben neue Erfahrungen zu machen die vom
großflächigen Körperkontakt, bis hin zum sich tragen lassen und
des Getragen werden reichen.

Im Mittelpunkt der pferdegestützten Therapie steht jedoch nicht
das traditionelle Reiten, sondern der Schwerpunkt des positiven und
emotionalen Erlebens im Kontakt und Umgang mit dem Lebewesen Pferd.

Mein Angebot in der Pferdegestützten Therapie richtet sich auf das
Wohlergehen, auf neue Persönlichkeitsentwicklungen, auf die
Entfaltung schöpferischer Kräfte und auf die Entschleunigung sowie
körperliche sowie psychische Entspannung des Menschen.
 
 
 
                                                                                      weiter lesen 

  ...........

© Silke Hauk 2011 | Leinwand Acrylfarbe
 

 

 

 

 
 Startseite        Haus der Wurzel in Griechenland      Silkes Homepage              Aktuelles     Links     Zertifikate            Kontakt     Impressum 

Freier Besucherzähler